Leben


Der Weg bis heute

 

Andres Reukauf, Jahrgang 1972, ist als Deutscher Staatsbürger in der Schweiz geboren und aufgewachsen. Klavierunterricht und erste Kompositionen mit sieben Jahren.

1986: erster Preis beim Kompositionswettbewerb der Musikschule Uster-Greifensee.

1990-92: Besuch der Jazzschule Zürich.

1992-96: Klavierstudium am „Konservatorium und Musikhochschule Zürich“ bei Hadassa Schwimmer; Lehrdiplom „mit Auszeichnung“.

1993-95: Pianist am Schauspielhaus Zürich.

1996-98: Klavierstudium am Konservatorium für Musik und Theater Bern bei Tomasz Herbut; Konzertdiplom mit „sehr gut“.

Meisterkurse für Klavier: bei Boris Bloch, Homero Francesh, Béla Sìki, Tomasz Herbut, Michel Dalberto und Eugène Moguilevsky

1998: Umzug nach Brüssel, Belgien.

1998-2001: Klavierstudium am Königlichen Konservatorium für Musik Brüssel bei Eugène Moguilevsky. Abschluss mit dem „Diplôme Supérieur“.

2001-06: Dirigierunterricht bei Eric Lederhandler, David Miller und Antony Hermus.

Weitere Diplome: „Premier Prix“ für Solfège, Kammermusik, Harmonie écrite (fortgeschrittener Tonsatz) und Harmonie practique.

2003: Umzug nach Hagen.

2003-2011: Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Hagen.

2011: Umzug nach Osnabrück.

Seit 2011: Selbständig als freischaffender Komponist und Arrangeur.

Andres Reukauf ist verheiratet mit der Fotografin Simone Reukauf. Er spricht sechs Sprachen: Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. 


Meinen Lebenslauf sowie Fotos finden Sie auch als Download unter "Echo / Presse Info".